News

DFG-Projekt
DFG-Projekt "Effiziente Algorithmen zur induktiven Programmsynthese" im August 2007 bewilligt.
Workshop
Emanuel Kitzelmann und Ute Schmid organisieren den 2nd Workshop on Approaches and Applications of Inductive Programming auf der ECML 2007

[news archive]

Short portrait Cognitive Systems

In the research domain Cognitive Systems (CogSys) we are concerned with the development of approaches, concepts, and methods for design, description, and analysis of intelligent systems based on cognitive principles. Our research strategy is to combine empirical studies of cognitive phenomenas, development of algorithms, and their testing in different areas of application. Main topics on our group are induction and learning as well as planning and problem solving in single- and multi-agent settings. Furthermore, we investigate analogical reasoning as a powerful approach to problem solving an as a special mechanism of knowledge acquisition. Application areas are, for example, support of human problem solvers in the domains of computer programming, transport, and logistics. Short portrait Cognitive Systems
Das Forschungsgebiet Kognitive Systeme (CogSys) umfasst die Entwicklung von Ansätzen, Konzepten und Methoden zum Entwurf, zur Beschreibung und zur Analyse intelligenter Systeme, die auf kognitiven Prinzipien beruhen. Als Forschungsstrategie wird dabei eine Kombination aus psychologischen Studien, Algorithmenentwicklung und Erprobung in konkreten Anwendungen verfolgt. In unserer Gruppe konzentrieren wir uns auf die Bereiche Induktion und Lernen sowie Planen und Problemlösen in Einzel- und Multi-Agenten-Szenarien. Hierbei betrachten wir Analoges Schließen als speziellen Zugang zur Lösung von Problemen und als Mechanismus zum Wissenserwerb. Anwendungsgebiete solcher kognitiver Systeme sind beispielsweise die Unterstützung menschlicher Problemlöser in den Bereichen Programmentwicklung, Transport und Logistik. Kurzporträt Kognitive Systeme

[Fotogalerie]